FDP Potsdam
Potsdam kann mehr!

Über Uns

Potsdam kann mehr. Mit Vernunft, Augenmaß und fairen Chancen für alle! Dafür stehen wir Freien Demokraten.

Wir sind konsequent liberal – und treten ein für die Rechte des Einzelnen, sowie als Verteidiger des freiheitlich demokratischen Rechtstaats. Als Grundlage der politischen Willensbildung wird dem mündigen Bürger der Vorrang vor der Macht des Staates eingeräumt. Wir stehen für Chancengleichheit bei der Bildung, eine Finanzpolitik mit Augenmaß, die Stärkung der Bürgerrechte sowie das Bekenntnis zu Europa. Potsdam braucht mehr liberale Politik!

Vorstand

Seit 19.01.2019 sind wir der neue Kreisvorstand der FDP Potsdam. Liberale Bürgerinnen und Bürger, die sich für ihre Stadt engagieren!

Linda Teuteberg MdB

Vorsitzende

Johannes Näumann

Stellvertretender Vorsitzender

Andrea Ney

Stellvertretende Vorsitzende

Christian Lahr-Eigen

Schatzmeister

Marie Luise Kretschmer

Beisitzerin im Vorstand

Kay Martin

Beisitzer im Vorstand

Christian Porath

Beisitzer im Vorstand

Prof. Dr. Jochen Braun

Beisitzer im Vorstand

Positionen

Wir setzen uns für eine bürgernahe Politik in Potsdam ein!

Stadtentwicklung

Potsdam ist eine lebendige Stadt mit langer Tradition. Und sie wächst: gerade bei jungen Familien ist Potsdam ein beliebter Wohnsitz geworden. In zehn Jahren wird unsere Stadt 200.000 Einwohner haben. Damit das Wohnen bezahlbar bleibt hat für die FDP die Schaffung von privatem Wohnraum oberste Priorität. Mit einem modernen ÖPNV und einem sozial verantwortlichen Quartiersmanagement müssen neue wie alte Wohnviertel entwickelt werden.

Bildung

Mit seinen hervorragenden Schulen gehört gute Bildung zu Potsdam. Durch eine falsche Schulpolitik, die das hohe Bevölkerungswachstum ignoriert hat, sind aber Engpässe entstanden -von den Kitas über die Grund- bis zu den Oberschulen.Der Bedarf wird noch stark zunehmen. Potsdam muss daher dringend Flächen für neue Schulen bereit stellen und die Gründung neuer Schulen vorantreiben. Dabei dürfen private Schulträger nicht benachteiligt werden.

Haushalt / Finanzen

Potsdam hat großes wirtschaftliches Potential. Wir stehen für eine vernünftige Haushaltspolitik, die Rechnen kann und Nachhaltig ist. Kurzfristige Großprojekte als Wahlversprechen lehnen wir ab. Der Einzelhandel und der Tourismus dürfen nicht länger gegeneinander ausgespielt werden. Deshalb gehört die Bettensteuer abgeschafft. Stattdessen fordern wir einen moderaten Parkeintritt für alle Besucher, wie dies auf dem Buga-Gelände bereits Praxis ist.

Neuigkeiten

Hier finden Sie Nachrichten und Pressemitteilung der Freien Demokraten Potsdam

Die Mitglieder der #FDP #Potsdam wählten am Wochenende ihren neuen Kreisvorstand. Mit überwältigender Mehrheit wurde die Bundestagsabgeordnete Linda Teuteberg wiedergewählt. Als ihre Stellvertreter fungieren künftig Johannes Näumann und Andrea Ney. Schatzmeister ist erneut Christian Lahr-Eigen. Beisitzer wurden Marie Luise Kretschmer, Professor Dr. Jochen Braun, Kay Martin und Christian Porath. In einer weiteren Versammlung wählte die Potsdamer FDP ihre Direktkandidaten für die bevorstehende Landtagswahl. Für den Wahlkreis 21 geht Brandenburgs FDP-Landesvorsitzender Axel Graf Bülow - FDP Brandenburg ins Rennen. Im Wahlkreis 22 stellt sich die Babelsberger Unternehmerin Andrea Ney den Bürgern zur Wahl. Der angehende Lehrer Kay Martin kandidiert im Wahlkreis 19. Mehr hier: https://potsdam.freie-demokraten.de/linda-teuteberg-als-vorsitzende-der-potsdamer-fdp-wiedergewahlt

Volles Haus, gute Stimmung und angeregte Gespräche. Das war ein gelungener Jahresauftakt bei unserem #NJE19 in diesem wichtigen Wahljahr für #Potsdam und #Brandenburg. Danke an Wolfgang Kubicki für seinen Besuch und die tolle Rede. Auch Neuzugänge haben wir nach diesem gelungenen Abend zu verzeichnen.

Meldungen

Mit überwältigender Mehrheit wählten die Potsdamer Liberalen auf ihrem Kreisparteitag an diesem Wochenende die Bundestagsabgeordnete Linda Teuteberg erneut zu ihrer Vorsitzenden. Die 37-jährige Rechtsanwältin aus Babelsberg hatte bei der letzten Bundestagswahl das beste Wahlergebnis der FDP im Land Brandenburg erzielt und den Kreisverband durch neue Mitglieder wieder auf Wachstumskurs gebracht. Insgesamt votierten 39 Mitglieder für Teuteberg (93 Prozent der abgegebenen Stimmen). Es gab zwei Enthaltungen und eine Nein-Stimme.

Die Freien Demokraten in Potsdam verzichten auf die Aufstellung eines eigenen Kandidaten zur diesjährigen Oberbürgermeisterwahl. „Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Kommunalwahl 2019. Wir wollen im nächsten Jahr mit einer eigenständigen und starken FDP-Fraktion in die Stadtverordnetenversammlung zurückkehren“, erläutert die FDP-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Linda Teuteberg das Vorgehen ihrer Partei.

Dass die Freien Demokraten wieder und dazu als starke Fraktion im Deutschen Bundestag vertreten sind, ist ein Grund zur Freude und zur Dankbarkeit gegenüber den Wählerinnen und Wählern der FDP sowie gegenüber allen Helfern und für jede Unterstützung in diesem Bundestagswahlkampf. Die Freien Demokraten in Potsdam freuen sich dabei insbesondere über den Wahlerfolg ihrer Kreisvorsitzenden Linda Teuteberg, die nunmehr als gewählte Abgeordnete dem 19. Deutschen Bundestag angehören wird.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

So finden Sie uns

FDP Kreisverband Potsdam
Kurfürstenstr. 4
14467 Potsdam
Deutschland